Ahe-Hammer

Förderverein Osemunddenkmal Ahe-Hammer Herscheid/Werdohl e.V.




Veranstaltungen 2024


9. Mai/Himmelfahrt, 11 bis 17 Uhr: Saisoneröffnung mit Führungen, Schmiedevorführungen und Malaktion für Kinder. Getränke und kleine Speisen werden vor Ort angeboten.
Der Kölner Kunstschmied Andreas "Molino" Müller wird seine aus Industrieschrott hergestellten Skulpturen ausstellen und einen Einblick in sein Handwerk geben.


8. Juni, 14. Juli und 11. August, jeweils 14 bis 17 Uhr: Offene Führungen

8. September (Denkmaltag), 11 bis 17 Uhr: Saisonabschluss mit Führungen und Schmiedevorführungen. Getränke und kleine Speisen werden vor Ort angeboten.

                          Wir freuen uns auf Ihren Besuch!                                   





Saisonstart an Himmelfahrt

Herrliches Wetter lockte zahlreiche große und kleine Besucherinnen und Besucher am Himmelfahrtstag zum Saisonstart an den Ahe-Hammer. Wie in den Jahren zuvor hatte der Förderverein  zu Führungen und Schmiedevorführungen bei Waffeln, Grillwürsten und Getränken eingeladen. Kinder konnten ihre Eindrücke in einem Malbuch verewigen.

Schmied Dieter Styra führte Schmiedungen am Wasserrad betriebenen Schwanzhammer vor und schmiedete gemeinsam mit Kindern und interessierten Erwachsenen von Hand kleine Kunstwerke "zum Mitnehmen" am Amboss.

Andreas "Molino" Müller, Kunstschmied aus Köln, stellte wieder aus Industrieschrott geschmiedete Kunstwerke und Messer aus, die auch käuflich erworben werden konnten. Auf die Ausstellung größerer Kunstwerke musste er diesmal verzichten, weil sein Lieferwagen streikte. Daneben gab er Einblicke in sein Metier und fertigte Vorformen am Schwanzhammer, die er dann mit Unterstützung von Dieter Styra von Hand zum fertigen Kunstwerk ausschmiedete.

Mitglieder des Fördervereins erklärten den interessierten Gästen die Geschichte des Osemunds und des Ahe-Hammers.

Die Organisatoren vom Förderverein waren mit der hohen Besucherzahl, die die der Vorjahre weit übertraf, sehr zufrieden und hoffen auf weiterhin reges Interesse für die Saison 2024.


                                                                                                                    Bilder: Dennis Pellenz